Schwule Filmwoche Freiburg Poster

Jitters | Órói | Schmetterlinge im Bauch

Freitag | 4.Mai 2012 | 17:15 Uhr

Jitters | Órói | Schmetterlinge im Bauch

Drama | Island 2010 | 97 Minuten | Digital

Regie: Baldvin Zophoníasson

Darsteller: Atli Oskar Fjalarsson, Hreindís Ylva Garðarsdóttir, Gísli Örn Garðarsson

Isländische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Sommerlager in Manchester, ein Lerncamp für Schüler. Gabriel ist 16, und er nutzt seine Chance, um Marcus, den anderen isländischen Teilnehmer, zu küssen. Zurück in Rejkjavik ist alles gleich und doch anders. Vielleicht lag es doch nur am Alkohol, oder ist Gabriel nun ein „Hommi“?

Zwar merken die Eltern und die Freunde aus der Clique, dass Gabriel sich verändert hat, aber womit das zusammenhängt, checkt keiner so schnell. Gabriel fängt an, sich seinen Gefühlen zu stellen und trifft Marcus wieder. Wie sie zueinander stehen, ist für die beiden nicht ganz klar. Und natürlich ist es mit Pubertät und Eltern, Clique und erster verwirrender Liebe alles ein großes Chaos in Gabriels Freundeskreis. Vor allem, da seine beste Freundin Greta in ihn verliebt ist, er wiederum in Marcus, und der in eine Andere...

Jitters erzählt einfühlsam und kompetent von den Sehnsüchten und Problemen Jugendlicher zwischen Pflichten und Parties, bis eine der alkoholgeschwängerten Nächte ein ernüchterndes Ende nimmt. Doch am Schluss hält der Film für seine jungen Helden und Heldinnen mehr als ein Happy-End bereit.


Bewertung des Publikums: 2,06 | 32

 

Jitters

Jitters

Jitters

Jitters

Jitters