Schwule Filmwoche Freiburg Poster

Off Beat

Samstag  | 5.Mai 2012 | 17:00 Uhr

Off Beat

Drama | Schweiz 2011 | 95 Minuten | Digital

Regie: Jan Gassmann

Darsteller:  Hans-Jakob Mühlethaler, Manuel Neuburger, Domenico Pecoraio
Marlise Fischer, Vesna Maria Garstick, Alexander Wildi, Julian Martin,
Cynthia Coray, Rebekka Steiger

Züridütsche-Originalfassung mit schriftdeutscher Untertitelung (OmU)

Hoi, i bi drr Lukas, 26, läb z'Züri un i mach Rap. Im Momänt laufts grad nit so güet, mit miem Produzänt, em Mischa (der au min Partner isch, abbr des wiess nirmot) un mit drr Musik. Jo, klar dös mit em Koks isch nit güet, abbr hey: i bi Karma Kameleon, mi chennet Lüt! Abbr dass drr Mischa jetz miem chliene Brüedr, em Sämi, alias Samsonite in sin Club hochpuscht, dös schisst mi dann scho e bitzeli a! Jo, i bi ifersüchtig, ha abbr au Angscht um de chlieni Sirch...

Off Beat ist ein starker Film. Wir sind in Zürich und hören alle Dialoge im vertrauten Buuredütsch. Die Untertitel braucht man nach ein paar Minuten eigentlich kaum noch.

Im Film verfolgen wir Lukas und seinen kleinen Bruder in ihrem Wettstreit um die Gunst von Publikum und Produzent – auch in der Beziehung. Auf der Bühne kommt es zum Showdown; EIN Gewinner ist am Ende nicht auszumachen, aber vielleicht zwei? Es zählt eben nicht immer nur die Liebe, sondern manchmal auch die Verbundenheit zwischen zwei Brüdern mit einem gemeinsamen Faible: dem Rap.

Publikumsbewertung: 2,43 | 21

Off Beat

Off Beat

Off Beat

Off Beat

Off Beat

Off Beat