Schwule Filmwoche Freiburg Poster

Private Romeo

Dienstag | 8.Mai 2012 | 23:00 Uhr

Private Romeo

Drama | USA 2011 | 97 Minuten | Digital

Regie: Alan Brown

Darsteller:  Seth Numrich, Matt Doyle, Hale Appleman, Chris Bresky
Sean Hudock, Adam Barrie, Bobby Moreno, and Charlie Barnett

Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)

Während ein Großteil der Kadetten zur Geländeübung ausgerückt ist, langweilen sich die restlichen Studenten einer abgeschiedenen Militärhochschule bei Übungen, Unterricht und Hausarbeiten. Im Klassenzimmer wird Romeo und Julia  gelesen, und eher unbeholfen versuchen die angehenden Soldaten sich in die größte Liebesgeschichte aller Zeiten einzufühlen. Doch als sich Sam in Glenn verliebt und beide bald auch außerhalb des Unterrichts die Rollen von Romeo und Julia übernehmen, wird aus dem Trainingscamp ein Schauplatz romantischer Geständnisse, eifersüchtiger Rivalitäten und ungewohnter Zärtlichkeiten. Wer in diesem Alter nicht die richtigen Worte für die großen Gefühle findet, findet bei Shakespeare eben alles, was er braucht!

Alan Browns schwule Filmromanze ist die sexy-süße und nach wie vor herzzerreißende, schwule Neuinterpretation eines unsterblichen Klassikers der Weltliteratur. Dafür gab es beim L.A. Outfest 2011 den Großen Preis der Jury.

Auch wer Shakespares Romeo und Julia nicht kennt oder sich nicht mehr daran erinnern kann, ist hier richtig! Kleine Stütze: die zwei rivalisierenden Familien sind auf der einen Seite Familie Montague mit dem Grafensohn Romeo und dem verwandten und Freund Mercutio. Auf der anderen Seite stehen Familie Capulet mit Tochter Julia und deren aggressivem Vetter Tybalt.

Bewertung des Publikums: 2,26 | 57

Private Romeo

Private Romeo

Private Romeo

Private Romeo

Private Romeo

Private Romeo