Schwule Filmwoche Freiburg Poster

Westerland

Sonntag | 6.Mai 2012 | 19:00 UhrZu Gast: der Regisseur Tim Staffel

Westerland

Drama | Deutschland 2011 | 90 Minuten | Digital

Regie: Tim Staffel

Darsteller:  Wolfram Schorlemmer, Burak Yigit, Tamer Arslan
Jule Böwe, Maxim Mehmet, Muri Seven, Ronja Asmussen, Janina Suhl

Deutsche Fassung (DF)

Du sollst nicht kiffen. Du sollst nicht kotzen. Du sollst nicht lügen. Du sollst nicht sterben. In einer der zentralen Szenen des Film schreibt Jesús diese vier Regeln an die Spiegel und Wände von Cems Badezimmer. Damit beschreibt er in wenigen Worten seine eigentümliche Beziehung zu seinem Freund. Cem, Auszubildender am Ordnungsamt, trifft Jesús erstmals am Sylter Strand - mit einer Plastiktüte über dem Kopf. Fast sofort entsteht zwischen den beiden Jungs eine unglaubliche Bindung, die man irgendwo zwischen inniger Freundschaft, Beziehung, aber auch Abhängigkeit einordnen kann. Schon bald ziehen sich die beiden aus dem Alltagsleben immer mehr in ihre eigene Welt zurück. Cem lässt sich zusehends auf den Streuner Jésus ein, beide suchen ihren Platz im Leben und verschmelzen zu einer Einheit. Doch die scheinbare Verbundenheit wird immer mehr zu einer Abhängigkeit, die es aufzubrechen gilt.

Westerland ist Tim Staffels Verfilmung seines eigenen Romans Jesús und Mohammed und hatte bei der diesjähringen Berlinale Uraufführung. Mit Wolfram Schorlemmer und Burak Yigit fand Staffel zwei überzeugende und unverbrauchte Hauptdarsteller, die diese intensive Liebesgeschichte überzeugend auf der Leinwand verkörpern. Intensives, frisches Kino aus deutschen Landen.

Publikumsbewertung: 2,85 | 116

Westerland

Westerland

Westerland

Westerland