Samstag | 30. April 2016 | 21:15
Präsentiert von Queerfeldein Freiburg e.V.

4th Man Out

Komödie
USA 2015 | Regie: Andrew Nackman
86 Minuten | eOF

4th Man Out ist ein wunderbar unaufgeregter amerikanischer Film um den Automechaniker Adam. Dieser ist ein ganz normaler Kleinstadtkerl Anfang 20, der seine Freizeit nahezu ausschließlich mit seinen drei Kumpels Chris, Nick (Glee-Star Chord Overstreet) und Ortu beim Pokern, Basketballspielen und Frauenaufreißen verbringt.

Letzteres ist allerdings nicht so ganz nach Adams Geschmack, denn der Film eröffnet mit seinen Outingübungen vor dem Spiegel: Er will seinen drei besten Freunden endlich anvertrauen, dass er auf Männer steht. Anfangs wissen die Jungs nicht, wie sie reagieren sollen. Ist ihr Freund wirklich noch der, den sie schon ein Leben lang kennen?

Nach Adams chaotischem Outing sehen wir in diesem glaubwürdig inszenierten „Buddy-Movie“, wie sich die Freunde voreinander schämen, umeinander bemühen, ihren Horizont erweitern und zwischendurch manches aus dem Ruder läuft.

In dem Publikumsliebling des Toronto Inside Out Festivals erzählt uns Regisseur Andrew Nackman warmherzig, wie die Dynamik einer eingeschworenen Gruppe auf die Probe gestellt wird und sich verändert. Missverstandene Küsse machen das nicht unbedingt einfacher.