Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

SUBLIME

 

Mittwoch 18. Mai / 20:30

 

-> Trailer (Poster anklicken)

 

 

Sprache & Untertitel

spanische Originalversion mit deutschen Untertiteln

Hinweise

Eröffnungsfilm mit Sektempfang von der Sonderbar

Vorfilm: INMITTEN DER KULISSEN
D 2021, Simon Schneckenburger, 4 min, OV
Musikvideo zu dem Song der Freiburger Band Redensart

Simon (Regisseur des Vorfilms) und Danny (Sänger von Redensart) werden anwesend sein.

Beschreibung

AR 2022, Mariano Biasin, 100 min

Ein kleiner Ort an der argentinischen Küste. Die Teenager Manu (Martín Miller) und Felipe (Teo Inama Chiabrando) sind von klein auf beste Freunde. Zusammen spielen sie in einer Band, für die sie gemeinsam die Songs schreiben. Überhaupt teilen sie so ziemlich alles miteinander. Und als Manu das „Erste Mal“ mit seiner Freundin plant, bespricht er das natürlich mit Felipe.

Doch plötzlich sind da Gefühle, die Manu immer mehr durcheinander bringen: Eigentlich würde er viel lieber Felipe küssen! Aber wie soll er ihm das sagen, ohne etwas zwischen ihnen kaputt zu machen?

SUBLIME erzählt von einem Gefühlschaos, das wohl jede*r schon einmal erlebt hat: Was passiert mit einer Freundschaft, wenn plötzlich Liebe und Begehren ins Spiel kommen? Über diese Frage werden in Mariano Biasins zärtlichem und ehrlichem Coming-of-Age-Film zwei Jungs erwachsen. „Ich schrieb das Skript als Versuch, ein Erwachen zu erkunden,“ sagt er. „Der Augenblick, in dem sich eine offenbar unzerstörbare Verbindung wandelt. Die Suche nach einem Ort, an dem Bedürfnisse kein Label brauchen. Die Herausforderung, Liebe in all ihren Formen anzuerkennen.“

Auf der diesjährigen Berlinale entdeckt und sofort verliebt. Martín Miller spielt die Verwirrung und das Verlorensein so schön, man würde ihn nach dem Film am liebsten gleich kontaktieren, um zu fragen, wie es ihm geht.